Fragen von Angehörigen & Freunden

Wie profitieren Angehörige und Freunde von der Nutzung der FairCare-Plattform?

FairCare ist eine Unterstützung und vor allem eine Entlastung für Angehörige und Freunde von älteren Personen. Wenn Angehörige ihren Eltern etc. jetzt oder in der Zukunft helfen oder sie unterstützen, dann können sie die FairCare-Plattform nutzen, welche sie entlastet. Sie müssen nämlich nicht nach ihren gewünschten Dienstleistern lange im Internet suchen. Stattdessen können sie die FairCare-Plattform nutzen und verschiedene Dienstleister und die dazugehörigen Dienstleistungen durchstöbern. Wenn eine passende Leistung gefunden wurde kann diese dem älteren Menschen (Eltern, etc.) über die FairCare-Plattform vorgeschlagen werden.

FairCare kann außerdem eine bestimmte Qualität garantieren. Durch die Plattform ist somit eine einfache und schnelle Organisation und Koordination von Dienstleistungen mit bester Qualität für ältere Personen möglich.

Warum müssen sich Angehörige und Freunde auf der FairCare-Plattform registrieren?

Es ist möglich den Angehörigen (z.B. Vater, Mutter, etc.) mit einem eigenen Account zu helfen und zu unterstützen. Sie können nach Dienstleistungen für ihre Angehörigen suchen und diese mit ihnen teilen, damit die ältere Person gegebenenfalls diese Dienstleistung dann anfragen kann. Sie haben außerdem eine Übersicht über die Bedürfnisregistrierungen ihrer Angehörigen, wenn diese das erlauben. Es ist besser einen eigenen Account zu haben, weil die Angehörigen vielleicht auch ihre Privatsphäre haben wollen und private Bedürfnisregistrierungen durchführen wollen.

Können Angehörige und Freunde Bedürfnisregistrierungen für ihre Eltern etc. durchführen?

Nein, aber sie können nach Dienstleistungen suchen und diese mit dem Erhaltenden der Pflege (z.B. Eltern) teilen.

Können Angehörige und Freunde die Anfragen und Bedürfnisregistrierungen ihrer Angehörigen löschen bzw. stornieren?

Nur die Person, welche die Anfrage gemacht hat kann diese auch wieder löschen.